Seite

wfw

Menu
Das Projekt in Msisi verweist auf die Bedeutung von Wasser

Die elementare Bedeutung von Wasser zeigt das WfW-Projekt in Misisi, Lusaka, das seit vergangenem August über 40'000 Menschen mit sauberem Trinkwasser versorgt. Aufgrund mangelnder Trink- und Abwasserversorgung hat Sambias Hauptstadt jedes Jahr mit wasserbürtigen Krankheiten wie Cholera zu kämpfen. Das dichtbesiedelte Misisi war stets eines der meistbetroffenen Stadtgebiete. Dank einem flächendeckenden Leitungswassersystem blieb Misisi vom letzten Choleraausbruch Ende 2017 weitgehend verschont.

Danke an all unsere Partnerbetriebe und WfW-Freunde, die sich mit uns für bessere Lebensbedingungen der ärmsten Bevölkerungsschicht Lusakas einsetzen!

 

Donnerstag, 22 März, 2018 - 16:00
 
Website by Rhizomorphic 2012-2018