Seite

wfw

Menu
Wasser, Urelement und Elixier unseres ganzen Lebens: Ist es nicht Sinnbild und idealer Ausdruck von Wohlleben und Wohlfahrt, von Zivilisation und Kultur und zugleich von elementarer Naturkraft? Ein Festmahl, ein Zechgelage ist eigentlich nur so gut, wie gut und reichlich sein wichtigstes Ingredienz fließt, nämlich frisches, klares Wasser.

Was bedeutet eigentlich Wasser für die Kultur einer Gesellschaft? - Dieser Frage geht die Süddeutsche Zeitung mit einem pointierten Bericht nach: Neben Jesus, Brunnenvergiftern und Wassersommeliers ist auch von einer jungen Luzerner Organisation die Rede.

Montag, 13 März, 2017 - 14:45
 
Website by Rhizomorphic 2012-2017