Seite

wfw

Menu
18 weitere SanitärinstallateurInnen ausgebildet!

Im vergangenen August haben weitere 18 Teilnehmende ihre Sanitär-Ausbildung abgeschlossen. Morris von WfW hat sie kürzlich in Lusaka getroffen, um mehr darüber zu erfahren, was seither passiert ist. In einem waren sich alle einig: die Ausbildung und das staatliche Diplom sind eine grosse Hilfe!

Schaut selbst...

Bild 1: Erstes Klassertreffen nach dem Abschluss im August.

Bild 2: Tom Mweemba, 28, ist jetzt bei der städtischen Wasserversorgungsgesellschaft in Lusaka angestellt und freut sich über ein regelmässiges Einkommen.

Bild 3: Doubt Chimbwe, 29, arbeitet als selbständiger Sanitärinstallateur in seinem Stadtteil Kamanga und findet, dass er in seinem Beruf nicht von einer Firma abhängig sei, sondern auch so genügend Arbeit zu erledigen habe.

Bild 4: Kaddinah Choonga 22,  holt momentan das 12. Schuljahr nach und wird im nächsten Jahr mit der Unterstützung von WfW das "Craft-Diploma" in Angriff nehmen. Somit wird Kaddinah das höchste Diplom für SanitärinstallateurInnen in Sambia besitzen.

Bild 5: Benorn Shichipozo, 40, ist als neuer Verantwortlicher eines Wassertanks in Kanyama für die Verteilung von Trinkwasser an tausende Bewohner zuständig.

 

Donnerstag, 17 Dezember, 2015 - 17:30
 
Website by Rhizomorphic 2012-2017